top of page

Alltag unter Segeln - Wirtschaftsschule auf Segeltörn im niederländischen Ijsselmeer

SCHWABACH/ENKHUIZEN (Niederlande). Im Rahmen des Projektunterrichts zur Schulung von Alltagskompetenzen konnte die 7. Jahrgangsstufe der Städtischen Wirtschaftsschule wieder zu einer längeren Projektfahrt in die Niederlande aufbrechen. Auf dem großen Dreimastklipper „Radboud“ durften die begeisterten Schülerinnen und Schüler die Crew aktiv unterstützen und z.B. die Segel hissen, das Steuer übernehmen oder den Kurs durch das Binnenmeer zu den Zielhäfen Workum und Medemblik berechnen. Die Vermittlung von ganz alltäglichen Kompetenzen, vom Einkauf und der gemeinsamen Zubereitung der Mahlzeiten über die Kalkulation der Bordkasse bis hin zum sinnvollen Umgang mit Energie und Ressourcen, bildete das zentrale pädagogische Anliegen dieser Reise. Die Schülerinnen und Schüler betonten die große Bedeutung für die Stärkung ihrer Klassengemeinschaft und bedankten sich herzlich bei ihrem Kapitän, Matrosen und den begleitenden Lehrkräften. Ein besonderer Dank gilt dem Team des Edeka-Markt Krawczyk, das diese Fahrt mit einer großzügigen Lebensmittelspende tatkräftig unterstützte.

Text + Bilder: Mathias Schleicher



123 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page